Franz Hämmerle lebt und arbeitet in Windach am Ammersee. Der Künstler ist Bildhauer, Theologe und Musiker. Dieser Dreiklang verdichtet sich in seinem Werk zu einer Vielzahl von künstlerischen Äußerungen, deren Verwurzelung im christlichen Glauben spürbar ist.

 

 

1949  in Lengenfeld bei Landsberg a. Lech geboren

1976  Diplom in Theologie

1980  Diplom u. Meisterschüler bei Prof. Ladner Akademie München

1982  Staatsexamen für Kunsterziehung

1987  Atelier in Windach am Ammersee

 

 

Die Zeitung “Paris-Normandie” portraitierte den Künstler so:

“Franz Hämmerle verfügt über eine ruhige Kraft, die ganz der Bildhauerei zugewandt ist und dem Menschen eine Liebenswürdigkeit gibt. Gewohnt, große Skulpturen zu schaffen, ist er genauso in der Lage, mit großer Genauigkeit im kleinen Maßstab zu arbeiten. In wenigen Stunden vermag er Holz zum Leben zu erwecken.

Bei seiner zügigen Arbeitsweise verfügt Franz Hämmerle auch über ein Gespür für Raum, Spannung und Qualität im Abstrahieren der Form. Seine expressive Kraft liegt in der Bearbeitung von Holz, seine Vielfalt zeigt sich in der Bronze, den Marmor lässt er mitunter geschmeidig und sogar lichttransparent werden.”